Patrik Binaghi

Dozent der Face Reading Academy
Schweiz

Über mich


Wer bist Du? Diese Frage hat mich in den letzten fünf Jahren sehr intensiv beschäftigt. Und auch heute noch habe ich keine endgültige Antwort darauf gefunden. Doch das Gesichtlesen (insbesondere das Chinesische Gesichtlesen, auch Siang Mien genannt) hilft hier ungemein und sorgt dafür, dass diese Lücke mit zunehmender Selbsterkenntnis mehr und mehr geschlossen werden kann. Als Kind war ich sehr extrovertiert, wollte immer im Mittelpunkt stehen und habe die Leute um mich herum unterhalten. Ein kleiner Energiebündel eben, der permanent unterwegs, aktiv und nimmermüde war. Je älter ich wurde, desto mehr war ich geprägt vom Einfluss der Gesellschaft und aus dem kleinen Duracell Hasen wurde ein ruhiger und unauffälliger Jugendlicher, für den Disziplin und Fleiss plötzlich an oberster Stelle stand. Das Studium der Wirtschaftswissenschaften habe ich entsprechend mit Leichtigkeit abgeschlossen und war nun bereit für die grosse weite (Business-)Welt. Mehr als zehn Jahre arbeitete ich erfolgreich im Private Banking und durfte meine analytischen Fähigkeiten, sowie der Umgang mit Zahlen und Fakten weiterentwickeln. Eine Zeit, die ich nicht missen möchte.

Veränderungen und Erfahrungen bringen bekanntlich Menschen näher zu sich selbst und man beginnt plötzlich gewisse Dinge zu hinterfragen. Die Frage nach dem Sinn des Lebens war plötzlich sehr präsent und hat letztendlich dazu geführt, dass ich mich für eine Mental Coaching Ausbildung angemeldet habe und mich zum diplomierten Persönlichkeits-Coach ausbilden liess. Die Auseinandersetzung mit mir selber hat mir gezeigt, dass es mehr geben muss, als „nur“ Zahlen, Fakten, Bilanzen, etc. Im Gegenteil, ich durfte erfahren, dass Soft Skills wie Einfühlungsvermögen und Intuition ebenfalls ein Teil von mir ausmachen und diese Fähigkeiten sehr nützlich sind im Austausch und in der Zusammenarbeit mit Menschen. Mir war jedoch nicht klar in welcher Weise ich das gern tun möchte. Die Frage nach dem Zweck der Existenz war nach wie vor unbeantwortet. Doch genau zu jener Zeit bin ich *zufällig* auf die Face Reading Academy und das Gesichtlesen gestossen und diese Begegnung hat mich nochmals richtiggehend angetrieben in meiner Persönlichkeitsentwicklung. Mein anfängliches Ziel war es, so rasch als möglich diese uralte Sprache zu lernen, um meine Mitmenschen – sei es im Beruf und/oder Privat – zu durchschauen und in Interaktion mit ihnen einen Nutzen/Vorteil ziehen zu können. Alles schön und gut, doch ich erkannte ziemlich schnell, dass es zu diesem Zeitpunkt etwas viel wichtigeres geben würde als der Blick ins Gesicht des Gegenübers, nämlich der Blick in den Spiegel. Denn nur das eigene Gesicht verrät dir, woher du kommst, wer du bist, und was deine Lebensaufgaben sind. Indem ich meinem Gesicht mehr Aufmerksamkeit schenkte, habe ich mehr und mehr über mich selbst und meine Talente in Erfahrung gebracht, was mich letztendlich zu meiner jetzigen Lebensaufgabe geführt hat: Der Botschafter.

Als Dozent und Referent der Face Reading Academy (Schweiz) lehre, berate und informiere ich Menschen in den Bereichen Physiognomik, Antlitzdiagnostik, Siang Mien (Chinesisches Gesichtlesen) sowie Mimik, Gestik & Körpersprache. Als Botschafter möchte ich dieses uralte Wissen wieder vermehrt unter die Leute bringen und sie darauf aufmerksam machen. Auch ist es mein innigster Wunsch, mit Hilfe der Gesichtssprache Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten und sie näher zu ihrem wahren Wesen, ihren Lebensinhalten und Talenten zu führen. Gesichtlesen nutze ich, damit die Menschen Halt, Balance und Führung im privaten wie beruflichen Leben finden.

„Das Gesichtlesen ist mehr als nur ein Blick ins Gesicht des Gegenübers. Es ist eine jahrtausendalte Sprache, die uns Menschen erlaubt, andere besser zu verstehen und ihr Tun und Handeln nicht zu verurteilen, sondern in erster Linie anzunehmen. Gesichtlesen fördert das Zwischenmenschliche, die Intuition und Empathie – ein idealer Ausgleich im Zeitalter der Technologie. Die Sprache des Gesichtes schafft sowohl Distanz als auch Nähe. Alle, die interessiert sind an der Förderung ihrer eigenen Sozialkompetenz, sollten diese Sprache lernen.“

Ich sehe Dich.
Patrik Binaghi

Impressionen


Patrik Binaghi stellt sich vor

Termine


Weitere Termine sind auf Anfrage über das Kontaktformular oder per E-Mail an patrik@facereading-academy.com möglich

Gesichtlesen Sitzungen

Verfügbare Zeiten
Mittwochs
9:00 - 20:00 Uhr
Zusätzliche Zeiten möglich

Ort
Skype / Winterthur
(nach Buchung bekannt gegeben)

Preis
250,- CHF

Messen, Vorträge, Workshops, Ausbildungen

14Dez(Dez 14)10:00 am16(Dez 16)6:00 pmAusbildung | Mimik-Gestik-Körpersprache 1mit Patrik Binaghi

16Dez2:00 pm5:00 pmÜbungstag | Mimik-Gestik-Körpersprache 1mit Patrik Binaghi

Kontakt